Zebra-Cheesecake

Zebra-Cheesecake

Heute melde ich mich nach längerer Zeit mal wieder mit einem Kuchenrezept bei euch Dieses Mal wurde es eine Cheesecakevariante, die bei allen, die diese verspeisen durften, super ankam Und auch optisch ist er ganz gut geworden, was meint ihr?

Zutaten:
Boden:
1 Ei
60 g warme Butter
40 g Zucker
150 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver

Creme:
400g Magertopfen
250 g Topfen
2 Eier
120 g Zucker
120 ml Milch
80 ml Öl
Etwas Vanilleextrakt
1 Pkg. Vanillepuddingpulver
Abrieb einer halben Zitrone

1 EL Trinkkakao
1 EL Backkakao
1 EL Milch

Für den Boden alle Zutaten in einer Schüssel zu einem weichen Teig kneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig ganz dünn auf den Boden un ca. 3 cm hoch an den Rand andrücken.

Für die Creme alle Zutaten (außer die EL Kakao und Milch) in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Die Masse auf 2 Schüsseln aufteilen und eine Hälfte mit Kakao, Backkakao und Milch verrühren.

In die Mitte des Kuchenbodens 2 EL der hellen und anschließend der dunklen Creme verteilen. Diesen Vorgang solange wiederholen, bis der Boden aufgefüllt ist.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Ober-Unterhitze ca. 50 Minuten backen. Wenn der Kuchen in der Mitte noch ganz leicht wackelt ist er perfekt. Dann das Backrohr abdrehen und den Kuchen bei leicht geöffneter Ofentür noch ca. 30 min ruhen lassen. Anschneiden und genießen

Wenn euch mein Post gefallen hat, dann unterstützt mich bitte mit einem Like, Kommentar, Speichern und folgt mir gerne