Tiramisu-Torte hey ihr Lieben Heute melde ich mich bei euch mit einer

Tiramisu-Torte

Hey ihr Lieben Heute melde ich mich bei euch mit einer kleinen Torte im Tiramisu-Style, die ein kleines Dankeschön für unseren super lieben Nachbarn war

Zutaten (18er-Form):

Schokoboden:
2 Eier
75 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
75 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
1 TL Speisenstärke
2 EL Kakaopulver

Eier, Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren.
Mehl, Backpulver und Kakaopulver miteinander mischen und unterheben.
In einer 18cm Springform bei 160°C Umluft ca. 15-20 min backen.
Boden aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Creme:
500 g Mascarpone
75 g Staubzucker
2 TL Amaretto
250 g Schlagobers
1 Pkg. Sahnesteif

Schlagobers mit dem Sahnesteif in einer Schüssel steif schlagen und beiseite stellen.
Alle anderen Zutaten miteinander verrühren. Schlagobers unterheben.

Zum Tränken:
75 ml Espresso
2 TL Amaretto
1 TL Kakaopulver
1 TL Staubzucker
1 Pkg. Biskotten

Fertigstellen:
Schokoboden in einen Tortenring geben. Ca. die Hälfte der Creme auf dem Schokoboden verteilen.
Die Biskotten schräg in der Mitte schneiden. Die Biskotten blumenförmig auf die Creme legen. Etwas Creme für die Deko beiseite stellen. Die restliche Creme auf den Biskotten verteilen.
Eine weitere Biskottenblumen legen und die restliche Creme mit einem Spritzbeutel dekorativ verteilen.
Für mindestens 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Kakaopulver und Schokobohnen fertig dekorieren.

Wenn euch mein Post gefallen hat, dann unterstützt mich bitte mit einem Like, Kommentar, Speichern und folgt mir gerne