Sacherwürfel zum Start in die neue Woche möchte ich euch heute zeigen

Sacherwürfel

Zum Start in die neue Woche möchte ich euch heute zeigen, was ich gestern noch gebacken habe
Nach dem Rezept der Oma meiner besten Freundin habe ich Sacherwürfel gemacht Ich habe schon sehr viele Rezepte für Sachertorte ausprobiert und dieses ist mit Abstand das fluffigste und saftigste, das ich probiert habe Und der Kuchen bleibt auch sehr lange weich und saftig

Von wem habt ihr ein richtig gutes Torten-/ Kuchenrezept bekommen und für welcheTorte/ welchen Kuchen? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen

Zutaten für 8 Würfel/ oder eine Torte:
200 g Butter
6 Eier
300 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
250 ml Milch
200 g Zartbitterschokolade
300 g Mehl
1 Pkg. Backpulver

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Butter schaumig rühren.

Zucker, Vanillezucker und Milch unterrühren.

Die Schokolade schmelzen, kurz abkühlen lassen und unter die Masse rühren.

Mehl und Backpulver miteinander vermischen und ebenso unter die Masse rühren.

Das Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in die gewünschte Form füllen.

Bei 180°C Ober-Unterhitze backen. Die Backzeit variiert je nachdem wie hoch die Masse in der Form ist. Mit der Stäbchenprobe überprüfen, wann der Kuchen fertig ist.

In der Mitte teilen, mit Marillenmarmelade bestreichen und zusammensetzen. Die Würfel mit Marmelade einstreichen und mit dunkler Kuvertüre glasieren.

Wenn euch mein Post gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mich mit einem Like, Kommentar, Speichern und Folgen unterstützt