Marzipantorte mit zweierlei Mandelbiskuit

Marzipantorte mit zweierlei Mandelbiskuit

Als Geburtstagsgeschenk habe ich gestern diese Marzipanzorte gebacken
Die Freude war groß

Zutaten für die Böden: (18cm Springform)
6 Eier
185 g Zucker
1 Prise Salz
1,5 Pkg. Vanillezucker
188 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
112 g geriebene Mandeln

Für die Biskuitböden Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen.

Mehl, Backpulver und Mandeln vermischen und unter die Eierschaummasse rühren.

Ca. ein Drittel der Masse in eine extra Schüssel geben und mit 1-2 EL Backkakao verrühren.

Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 20 min backen, auskühlen lassen und waagrecht durchschneiden. Den Kakaoboden seperat backen.

Zutaten für die Creme:
150 g Marzipan
2 cl Amaretto
1,5 l Schlagobers
75 g Staubzucker
75 g geriebene Mandeln

Für die Creme Marzipan in kleine Stücke zerteilen, mit Amaretto (optinal Wasser anstattvon Ameretto verwenden) vermischen und einige Minuten einweichen, dann mit einer Gabel zu einer Paste zerdrücken.

Den Schlagobers steif schlagen und Staubzucker dabei einrieseln lassen. Schlagobers mit Marzipanmasse und Mandeln verrühren. Zur Stabilisierung können auch 6 Blatt Gelatine in fie Creme eingearbeitet werden. (In Wasser einweichen, ausdrücken, erwärmen und einrühren)

Die Torte mit der Creme gleichmäßig zusammensetzen und rundherum damit bestreichen. Für zwei Stunden kalt stellen.

Mit einer Marzipandecke überziehen. Mit einem Spritzbeutel die restliche Creme aufspritzen und mit Marzipankartoffeln nach Belieben verzieren.