Himbeer-Joghurt-Mohn-Torte

Himbeer-Joghurt-Mohn-Torte

Heute zeige ich euch endlich die Torte, die ich schon letzte Woche für das nächste Geburtstagskind in unserer Runde gebacken habe
Die Torte besteht aus 3 Schichten: Mohnboden, Joghurt-Topfen-Creme mit frischen Himbeeren und Himbeerspiegel

Mohnboden:
150 g weiche Butter
130 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 Eier
50 g gemahlene Mandeln
100 g gemahlener Mohn
2 TL Backpulver
3 EL Milch

Backrohr auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Eier nach und nach unterrühren. Mohn, Mandeln, Milch und Backpulver einrühren.
In eine 26cm Form streichen und ca. 30 min backen. Auskühlen lassen.

Joghurt-Topfen-Creme:
250 g Joghurt
250 g Magertopfen
70 g Staubzucker
6 Blätter Gelatine
200 g Schlagobers

Topfen, Joghurt und Zucker verrühren. Schlagobers seperat aufschlagen.
Gelatine ca. 5 min in Wasser einweichen und dann bei geringer Hitze auflösen. Mit 3-4 EL Creme angleichen, die Mischung in die Creme einrühren. Schlagobers unterheben.
Frische Himbeeren auf dem Mohnboden platzieren. Den Boden mit einem Tortenring umspannen und die Creme verteilen. Mind. 3 Stunden durchkülen lassen.

Himbeerspiegel:
500 g TK Himbeeren
3 EL Zucker
100 ml Wasser
6 Blätter Gelatine

Himbeeren mit Zucker und Wasser aufkochen und cam 10 min einkochen lassen. Pürieren und durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.
Erneut aufkochen und die eingeweichte Gelatine einrühren.
Auf der durchgekühlten Creme verteilen und die Torte weitere 2 Stunden kalt stellen.

Wenn euch meine Torte gefällt, dann unterstützt mich bitte mit einem Like, Kommentar, Speichern und folgt mir gerne