Guten Morgen . Nach diesen saftig und richtig würzig

Guten Morgen .
Nach diesen saftig und richtig würzig schmeckenden Lebkuchen ist meine ganze Familie verrückt und wer widerstehen kann und es schafft diese Lebkuchen ein paar Tage liegen zu lassen wird merken, dass sie geschmacklich noch besser werden.

Für alle die diese leckeren Dinger nachbacken wollen, schreibe ich gerne das Rezept.
Ihr benötigt:
150g gemahlene Mandeln, 150g gemahlene Haselnüsse, 50g Zartbitterschokolade mit einem hohen Kakaoanteil, 100g Zitronat, 100g Orangeat, 3 Eier, 100g Rohrzucker, 11/2 Tl. Lebkuchengewürz, etwas Zimt, 1 Fläschchen Bittermandelaroma, 1 Prise Salz,
1/2 Fläschchen Butter-Vanillearoma und Schokokuvertüre, sowie Backoblaten 90mm Durchmesser
Natürlich könnt ihr auch einen kleineren Durchmesser nehmen und entsprechend die Lebkuchenmasse anpassen.

Schokolade, Zitronat und Orangeat mit dem Stabmixer zerschreddern bis alles schön klein ist. Jetzt die übrigen Zutaten dazugeben und nochmals alles ordentlich verkneten. Ihr habt jetzt eine schöne dicke und klebrige Masse. Diese gebt ihr mit Hilfe eines Löffels auf die Oblaten, die ihr auf ein mit Backpapier belegtes Blech gebt. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad O/U-Hitze werden die Lebkuchen jetzt ca. 15 Minuten gebacken.
VORSICHT nicht zu dunkel und zu lange backen, sie müssen noch weich aus dem Ofen kommen !!!
In der Zwischenzeit während die Lebkuchen auskühlen könnt ihr die Kuvertüre vorbereiten.
Die Lebkuchen damit bestreichen und trocknen lassen.
Bitte in Gebäckdosen und kühl lagern.
Ich wünsche euch gutes Gelingen .