Coenzym Q10 & Kinderwunsch

Coenzym Q10 & Kinderwunsch

Das Coenzym Q10 rückt immer mehr in den Fokus, wenn es um Fruchtbarkeit sowohl bei Männern als auch bei Frauen geht

️ Viele verschiedene Untersuchungen bestätigen mittlerweile den besonders positiven Einfluss von Q10 auf die Prozesse der In-Vitro-Fertilisation (IVF = künstliche Befruchtung im Reagenzglas) und auf die Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI = künstliche Befruchtung mittels Mikroinjektion von Spermienzellen direkt in die Eizelle):

Durch die Einnahme von 200 mg Q10 über 60 Tage durch 76 Patientinnen konnte die Anzahl gewonnener Eizellen verdoppelt werden und die Fruchtbarkeitsrate sowie die Anzahl an Embryonen von guter Qualität stiegen an

Bei einer anderen Studie mit 65 unfruchtbaren Männern verbesserten sich durch die Einnahme von 200 mg Q10 täglich über drei Monate Spermienkonzentration und – beweglichkeit sowie der Wert der antientzündlichen Kapazität gegenüber der Kontrollgruppe

Bessere Gesamtbeweglichkeit, Konzentration und Vorwärtsbewegungen der Spermien als auch verbesserte Werte der antientzündlichen Kapazität konnten außerdem bei 70 Männern mit eingeschränkter Fruchtbarkeit gezeigt werden, die über drei Monate 200 mg Q10 bzw. 200 Mikrogramm Selen einnahmen

Durch die hervorragende antientzündliche Wirkweise beeinflusst Q10 (und auch Selen) nicht nur die natürliche Befruchtung positiv, sondern erhöht eben auch die Erfolgschancen bei künstlichen Befruchtungsversuchen. Denn oxidativer Stress ist vor allem bei männlicher Unfruchtbarkeit eine bedeutende Einflussgröße.
Die Einnahme ist natürlich immer mit dem behandelnden Arzt abzusprechen.

Hochwertiges Olivenöl “extra vergine” enthält verhältnismäßig viel Q10 und sollte öfter die Grundlage des Salatdressings sein